Eisengolem Farm

Download: Eisengolem Farm

Passendes Video zum Link:



Beschreibung/Anleitung:


Funktioniert mit Minecraft Version 1.7.9

Weitere Besonderheiten:

Leider ist mein ursprüngliches Video zur Eisengolem Farm nicht mehr verfügbar. 

Im verlinkten Video wird der Bau der Eisenfarm ab 44m48s allerdings auch gezeigt.



Weitere Links:


Hier ist die alte Videobeschreibung:

In diesem Video zeige ich, wie man mit Hilfe von Dorfbewohnern eine Eisengolemfarm erstellen kann und somit Eisenbarren farmen kann. Das Design stammt von JL2579. Wie entsteht ein Dorf? Hier erkläre ich wie und zeige die Eisenfarm in meiner Survival-Welt: http://youtu.be/OCI0NHR2w_4?t=29m05s

**Design von JL2579:**
Channel: http://www.youtube.com/user/JL2579
English video: http://www.youtube.com/watch?v=zFr-h_3m2rE

**Wichtige Infos:**
- Diese Farm muss nicht aus Eisenblöcken gebaut werden. Es funktioniert genauso mit Holz, Dreck, Pflasterstein und sonst jeden soliden Block (es funktioniert nicht mit einem Boden aus Glas). - Golems sind zwei Blöcke breit, einen dick und 2,5 Blöcke hoch.
- Golems können nicht schwimmen und erleiden keinen Fallschaden.
- Golems können nur in Dörfer mit mind. 10 Einwohner und 21 Türen spawnen.
- Sie spawnen rund um das Zentrum des Dorfes 16 x 16 x 16 Blöcke.
- Die Dörfer haben eine Grundfläche von 20 x 20 Blöcke und stellen ein eigenes Dorf dar (Spawn-Zelle).
- Ein getöter Golem hat eine Chance von 1/7000 pro Tick (20 Ticks = 1 Sekunde) wieder zu spawnen.
- Nahe Dörfer beeinflussen sich, weshalb mehrere Spawn-Zellen einen gewissen Abstand haben müssen. Vertikal (der Höhe nach) muss die unterste Ebene immer 70 Blöcke von der nächsten entfernt sein. Horizontal (der Länge nach) sollten die Dorfzentren (Mitte der Zelle) mind. 85 Blöcke von einander entfernt sein.
- Die Golems sollten über 70 Blöcke horizontal oder vertikal von der letzten Spawnzelle entfernt werden, weil dieser ansonsten kein Golem fehlen würde und nicht mehr neue produziert.
- Für die Dorfbewohner ist ein Haus jede Holztür die einen Block über sich hast. Dabei muss die Innenseite der Tür mehr Decken-Blöcke zur Verfügung haben als die Außenseite.
- Dorfbewohner können sich unterirdisch nur fortpflanzen, wenn auf mindestens einen Block der Decke des "Hauses" echtes Sonnenlicht fällt und vor der Haustür muss Sonnenlicht vorhanden sein.
- Dorfbewohner können auch mittels einem Wasseraufzug hochtransportiert werden (Tutorial zu Wasseraufzug für Mobs: http://youtu.be/CnQ0kSA6o8M )
- Falls man kein Dorf findet kann man auch Zombie-Villager fangen und heilen. Dazu muss man einen Trank der Schwäche auf sie werfen und sie mit einem goldenen Apfel füttern. Wenn man abwartet wird der Zombie-Villager geheilt und ab zwei Stück kann man beginnen sie zu vermehren. Tutorial: http://youtu.be/Bc3euB8DkIA?t=2m40s In diesem Video erkläre ich Näheres wann ein "Dorf" entsteht: http://youtu.be/OCI0NHR2w_4?t=29m10s
- Bei dieser Konstruktion fallen mittlerweile die Kinder der Dorfbewohner ins Wasser. die Lücke zum Wasser sollte geschlossen werden.

Eure Kommentare




Werbung: